Yacht-Suche

Revierinformationen Tyrrhenisches Meer

Das Segelrevier im Tyrrhenischen Meer erstreckt sich von Korsika und Sardinien im Westen über die sieben Inseln des Toskanischen Archipels, von denen Elba die bekannteste ist, bis zur Westküste des italienischen Festlandes.

Wind & Wetter am Tyrrhenischen Meer

Elba hat ein mildes, gemäßigt mediterranes Klima mit üppiger Vegetation. Die Abdeckung von Korsika schützt das abwechslungsreiche Segelrevier gut vor starkem Mistral aus NW.

Korsika & Sardinien

Ausgehend von der Basis Portisco auf Sardinien ersegelt man die malerischen Küsten Korsikas oder die lauschigen Buchten und Strände entlang der Sardischen Küste.

Toskanischer Archipel

Von Portoferraio auf Elba aus segelt man in die herrliche Inseltwelt zwischen Korsika und der Toskanischen Küste.

Amalfiküste & Sizilien

Der südliche Teil des Tyrrhenischen Meeres reicht vom Golf von Neapel über die Amalfiküste zur Straße von Messina und schließlich bis nach Sizilien.

Küstenhandbuch ItalienRod Heikell

Informationen zu vielen Häfen und Ankerplätzen an den Küsten Italiens.
 

Hafenführer ItalienAxel Kramer

Umfangreiche Beschreibungen zu Häfen, Marinas und Ankerplätzen an der italienischen Küste.

Besuchen Sie uns auch auf: