Wind und Wetter am Ionischen Meer

Das Wetter zwischen den Ionischen Inseln ist immer sonnig und bietet im Juli und August mit Temperaturen von auf dem Wasser erträglichen 30 °C ein perfektes Klima für ein ruhiges und gemächliches Segeln, wie es sich kaum anderswo in Griechenland findet. Die Törns zwischen den Inseln und der Festlandküste führen durch geschützte Gewässer. Meist wird nach Sicht navigiert, die Winde sind weniger stark als in der Ägäis, und es gibt keine Strömungen, ein ideales Segelrevier für Familien!
 

Windverhältnisse

Im Sommer herrschen im Ionischen Meer überwiegend thermische Winde vor. Üblicherweise frischt der Wind am frühen Vormittag (gegen 09:00 Uhr) innerhalb weniger Minuten kräftig auf und erreicht seinen Höhepunkt gegen 15:00 Uhr, um dann im weiteren Tagesverlauf wieder schwächer zu werden und in der Nacht womöglich gänzlich abzuflauen. In Perioden von starkem Maestro (Etesien) kann es aber sein, dass der Wind auch in der Nacht nur schwächer wird, aber nicht abflaut.
Dieser regelmäßige Ablauf kann durch gelegentlich durchziehende Fronten oder Gewitter gestört werden. Die Sturmhäufigkeit liegt jedoch ganzjährig unter 1%.

 

Etesien (Wind aus Nord / Nord-Ost)

Als Etesien (von etos - jährlich) bezeichnet man die mit großer Regelmäßigkeit von Mai bis Oktober über Griechenland, der Ägäis und dem östlichen Mittelmeer wehenden Nord- bis Nordostwinde. Sie werden durch das große Luftdruckgefälle zwischen dem Hoch über den Azoren und dem Monsun über Südwestasien erzeugt. Er ist ein gleichmäßiger, in der Ägäis oft mit etwa 5 bis 6 Bft recht kräftiger Wind. Er tritt in den Sommermonaten Juli bis September mit einer Wahrscheinlichkeit von 70% auf.

Die Etesien sind trocken, relativ kühl und vor Allem auf dem offenen Meer teilweise stürmisch. Sie wehen im Ionischen Meer deutlich moderater als in der Ägäis. Die stabile Schichtung über dem kühlen Meer macht die Etesien extrem niederschlagsarm.

Wind & Wetter Gouvia auf Korfu

Segelwetter MittelmeerMichael Sachweh

Ratgeber für einen Einblick in die Themen Temperaturen, Seegang und Strömungen des östlichen Mittelmeeres.

Besuchen Sie uns auch auf: