Revierinformationen Türkische Küste

Das Segelrevier der türkischen Ägäisküste von Izmir bis Antalya lässt sich wie folgt in vier große Abschnitte einteilen: ausgehend vom nördlichsten Teil am Golf von Izmir bis nach Kusadasi, dann weiter von Kusadasi bis zur Halbinsel von Bodrum, schließlich vorbei am Golf von Gökova und der Halbinsel Datca nach Marmaris und zu guter Letzt über Göcek und Fethiye nach Antalya.

Wissenswertes

Hier finden Sie die wichtigsten Daten zum Revier und Dinge, die es zu beachten gilt.

Wind & Wetter an der Türkischen Küste

Das Klima an der türkischen Mittelmeerküste ist typisch mediterran: Die Sommer sind lang und warm und weitestgehend niederschlagsfrei.

Izmir-Golf bis Kuşadası

Der erste Abschnitt des Verlaufs der türkischen Südwest-Küste führt von Izmir um die Karaburun-Halbinsel über den Golf von Ildir vorbei an Çeşme durch den Golf von Sığacık nach Kuşadası.

Kuşadası bis Bodrum

Der zweite Teil der Revierinformationen beschreibt den Abschnitt von Kuşadası durch die Straße von Samos vorbei an Didim durch den Golf von Güllük zur Halbinsel von Bodrum.

Bodrum bis Marmaris

Der Küstenverlauf führt von Bodrum aus weiter über den Golf von Gökova vorbei an der Halbinsel Datca und dem Golf von Hisarönü durch den Golf von Yesilova nach Marmaris.

Marmaris bis Antalya

Der vierte Abschnitt der Türkischen Küste führt von Marmaris vorbei am Golf von Fethiye über Kaş und Finike in den Golf von Antalya.

Charterführer SüdtürkeiAndreas Fritsch

Charterführer mit nützlichen Informationen und Geheimtipps rund um die Türkische Südküste.

Törnführer TürkeiGerd Radspieler

Aktuelle Informationen zur Törnvorbereitung rund ums Seglerparadies im Mittelmeer.

Besuchen Sie uns auch auf: