vercharterer

Unsere Auswahlkriterien an Vercharterer

Wir verchartern nicht jede Yacht! Als wesentlichen Bestandteil unserer Leistung sehen wir die gezielte Auswahl geeigneter Partner, die unsere hohen Ansprüche an Charteryachten teilen und diese auch auf ihre gesamte Flotte anwenden. So können wir unseren Kunden besten Gewissens top gewartete Yachten in einem guten bis hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten, die Basis für unbeschwertes Segeln in ihrem Urlaub!

Bei der Auswahl geeigneter Vercharterer stellen wir umfangreiche Ansprüche, auf die wir die potenziellen neuen Partner auf verschiedenen Wegen testen - in der Abstimmung per E-Mail und Telefon genauso wie auch bei regelmäßigen Besuchen vor Ort.

Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung unserer Kriterien, nach denen wir Vercharterer auswählen und deren Yachten in unser Angebot aufnehmen.

1. Standort

Es gibt viele schöne Segelreviere, aber jedes Revier hat auch seine (für Segler) weniger interessanten Abschnitte mit ungünstigen (Stark-)winden, gefährlichen Strömungen, eintönigem Küstenverlauf, Militärsperrgebieten etc.

Bei der Wahl des Standortes achten wir daher besonders auf eine gute Erreichbarkeit für An- und Abreise einserseits und ein vielseitiges, abwechslungsreiches und interessantes Segelrevier andererseits.

 

Revier

  • Gutes Wetter / warmes Klima
  • Saubere Umwelt / gute Wasserqualität
  • Vielfältige Landschaften
  • Keine gefährlichen Strömungen
  • Politische Unbedenklichkeit
  • Möglichst frei von Massentourismus

 

Anbindung

  • Nähe zu internationalem Flughafen
  • Nähe zu größerem Fährhafen
  • Nähe zu europäischem Autobahnnetz

 

Hafen / Marina

  • Moderne Standards (Mooring, Elektrik, Wasser, WLAN, etc.)
  • Gepflegte Anlagen / saubere Sanitäreinrichtungen
  • Möglichst Deutschsprachige Basis
  • Opt. Parkplätze in der Marina

 

2. Yachten

Für moderne wie ältere Modelle gleichermaßen gilt: nur top gewartete und gepflegte Yachten machen ein unbeschwertes Segelvergnügen möglich!

Bei den Yachten schauen wir daher ganz genau hin, denn hier treffen verschiedene Anforderungen aufeinander: ein technisch einwandfreier Zustand der Yacht und ihrer Ausstattung sind dabei ebenso wichtig wie Sauberkeit und Funktionalität des Interieurs.

 

Flotte

  • Nur eigener Bestand (kein Drittverchartern)
  • Moderne Boote / namhafte Werften
  • Regelmäßig neue Modelle
  • Seglerorientierte Modelle

 

Optischer Zustand

  • Regelmäßige Pflege / Reinigung
  • Sauberes Deck / gepflegtes Teakholz
  • Gepflegtes Interieur
  • Saubere Polster / Matratzen

 

Technischer Zustand

  • Regelmäßige Wartung / Instandsetzung
  • Intakte Segel
  • Intaktes Leinen- / Tauwerk
  • Gepflegte Maschine / Motorraum
  • Funktionierende Einrichtungen

 

Ausstattung

  • Umfangreiche Standard-Ausstattung
  • Vollständige Sicherheits-Ausstattung
  • Ausreichend Leinen / Fender
  • Ausreichend Ankerketten / Landleinen

 

3. Konditionen

Spätestens bei den Konditionen teilt sich die Spreu vom Weizen: viele Anbieter locken mit günstigen Wochenpreisen und schlagen dafür bei obligatorischen Extras zu, oder verschaffen sich mit hohen Extrakosten für Handtücher und Bettwäsche (mit denen niemand gerne das Fluggepäck belastet) zusätzliche Einnahmen.

Optimal sind für das Revier angemessene Wochenpreise bei günstiger Kaution, möglichst alle obligatorischen Extras sowie notwendige Leistungen wie Endreinigung, Flughafentransfer und auch Bettwäsche / Handtücher sollten bereits im Charterpreis enthalten sein.

 

Charterpreise

  • Revierübliche Wochenpreise
  • Günstige Saisonaufteilung
  • Günstige Kaution
  • Kautionsabgeltung möglich

 

Extras

  • Transparentes Kostenmodell
  • Möglichst viele Extras im Wochenpreis enthalten
  • Günstige Preise für Extras
  • Kreditkartenakzeptanz
  • Keine versteckten Nebenkosten

 

Sicherheit

  • Sicherungsscheine vom Vercharterer
  • Zertifizierungen
  • Referenzen

 

4. Ständige Prüfung

Auch bei unseren Bestandspartnern halten wir ständig Augen und Ohren offen und pflegen eine direkte Kommunikation, um aufkommende Unstimmigkeiten schnell und gezielt ansprechen zu können.

Dabei setzen wir auch auf das Feedback unserer Kunden: fällt ein Vercharterer einmal negativ auf, wird der Fall direkt von uns verfolgt und im Optimalfall zu einer schnellen Lösung dirigiert, mit der beide Parteien zufrieden sind.

Entspricht ein Vercharterer nicht mehr unseren Kriterien, schrecken wir auch nicht davor zurück, die betroffenen Yachten aus unserem Angebot zu nehmen.

 

Kulanz

  • Gutes Beschwerden-Management
  • Kritikfähigkeit
  • Lösungsorientiertes Vorgehen
  • Engagement bei der Abwicklung von Konflikten

 

Kunden-Feedback

  • Freundliches Team
  • Service vor Ort
  • Zustand der Yacht
  • Erreichbarkeit in Notfällen
  • Service bei Schäden / Havarie

 

Revier-Entwicklung

  • Kosten / Gebühren
  • Bürokratische Hürden
  • Hygiene / Sauberkeit
  • Angebot / Dienstleistungen
  • Tourismus / Klientel

 

Besuchen Sie uns auch auf: